Berufsorientierung

Berufs- und Studienorientierung:

An der Stadtteilschule Stellingen eine Aufgabe für die gesamte Schulzeit!
Wir begleiten dich auf dem Weg in die Ausbildung, in ein freiwilliges soziales Jahr oder unterstützen dich bei der Orientierung im Dschungel des Studienangebots.

In den Abschlussjahrgängen 9 & 10, sowie der Oberstufe kooperieren wir eng mit den zuständigen KollegInnen der Jugendberufsagentur.
Wöchentlich werden die Schülerinnen und Schüler durch zwei Lehrkräfte einer Hamburger Berufsschule in der Berufsorientierung unterstützt.

  • Kooperation mit der Berufsschule Lutterothstraße und der AOK zum Thema Bewerbungstraining
  • schulinterne Berufemesse in den Jahrgängen 9 & 10
  • ca. 20 unterschiedliche Betriebe und Unternehmen stellen vor und bieten Praktikums- und Ausbildungsplätze an
  • Unternehmer ohne Grenzen
  • drei verschiedene Praktika in unterschiedlichen Jahrgangsstufen
  • Anwendung des Selbsterkundungstools der Jugendberufsagentur
  • lebensnahes Entdecken von Arbeits- und Berufswelten
  • Betriebserkundungen z. B. bei Airbus, Trimet etc.
  • Zukunftswoche Jg. 10.
  • profilbezogene Schwerpunkte können gesetzt werden (z. B. MINT-Berufe in den naturwissenschaftlichen Profilen)

In der gymnasialen Oberstufe bieten wir verschiedene Module zur Berufs- und Studienorientierung an. Diese beinhalten unter anderem:

  • Uni-Tage à Orientierung an den Hamburger Universitäten
  • 3-teiliger Workshop zur Bewerbungserstellung
  • freiwilliges Betriebspraktikum
  • an das Profil angepasste Angebote

Arbeit und Beruf (AuB)

Im Jahrgang 5/6

findet Arbeit und Beruf 2-stündig im Regelunterricht statt. In den Bereichen Holz-, Textil- und Metalltechnik und Hauswirtschaft/Verbraucherbildung setzen sich die Schülerinnen und Schüler handlungsorientiert mit Werkstoffen, mit Produktionsprozessen und Verbraucherbildung sowie mit berufs- und studienorientierten Inhalten auseinander. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Themenfeld gesunde Ernährung und Planung in der Küche.

Im Jahrgang 7

bieten wir das Modul Schmecksperimente sowie den Wahlpflichtkurs Modedesign an.

Im Jahrgang 9:

Profile (Arbeit und Beruf speist den Profiltag mit 2 Stunden) mit unterschiedlichen Schwerpunkten, u.a.:

  • Garten
  • Küche
  • Wirtschaft

Im Jahrgang 10:

Jahrgangsübergreifend wird an dem Erwerb ökonomischer Grundbildung gearbeitet. Auch mit der Verbraucherzentrale stehen wir im Austausch für eine grundlegende Verbraucherbildung. Unser Engagement wurde bereits zweimal mit dem Siegel „Verbraucherschule Silber“ ausgezeichnet.

  • Zukunftswoche
  • Messebesuche
  • Schülerfirmen