WELTPREMIERE!! Kunstprofil 12 STS STELLINGEN auf der MILLERNTORGALLERY X ULTRA SÜDTRIBÜNE 23.-26.6.2022 VISIT US!

WELTPREMIERE!! Kunstprofil 12 STS STELLINGEN auf der MILLERNTORGALLERY X ULTRA SÜDTRIBÜNE 23.-26.6.2022 VISIT US!

KANISTERKISTE | DRUMS OF DEATH

sind zwei temporäre Installationen
aus mehrfach reaktivierten
WASSERKANISTERN vom Kunstprofil Zwölf, STS STELLINGEN
in Kooperation mit dem Künstlerkollektiv BALTIC RAW www.balticraw.org.

BALTIC RAW ORG Arapolis: climate, displacement, gambling. 2021 Claiming Common Spaces Festival. 2021 Claiming Common Spaces Festival www.balticraw.org


Was tun mit hundert gebrauchten, milchig transparenten Wasserkanistern die bei unserem Künstlerkollektiv Baltic Raw im Schuppen den Platz wegnehmen?  

REAKTIVIEREN, THINK BIG, KUNST MACHEN!!

Die Reise unseres Materials>> vom einfachen Wassertransportbehälter
> zur Projektionsfläche von Filmen/Slideshows, MTG 2018
> zum Floß auf dem Kanal des Kampnagel Geländes
> zurück in die MTG 2022 als Pavillion für mutiple Kunstdrucke des Profils 12, STS Stellingen! supported by > Drums of Death, Krach- und Soundsystem

100 Kanister sind bereits um die Welt gekommen, bevor sie vom Kunstprofil der Stadtteilschule Stellingen (Christian Berndt) zusammen mit Baltic Raw in Kooperation mit unserer Kulturagentin Katrin Ostmann im Frühjahr zu Musikinstrumenten, Licht- und Pflanzenobjekten und temporären Architekturen 
umfunktioniert wurde. Unsere künstlerische Inspiration: Documenta Künstler Hazoume, Benin!

Die mit leuchtenden Tapes und Gurten gehaltene leichte Konstruktion  antwortet auf eine immer wichtiger werdende Frage:  Was tun mit all diesen Plastikdingern,  die uns um Jahrhunderte überleben werden?  UPCYCLING RULES!   TEXT Maya Haude, Kunstprofil STS Stellingen
in Koop mit Katrin Ostmann, Kulturagentin STS Stellingen

AUFBAU der Installation auf der MTG 2022:
Kostek, Pepe, Moritz, Luna, Celina, Lucy, Maya, Katrin, 
David und PRETO (Jens Ole Remmers)

Musik/Performance/Betreuung der Installation

Kunstprofil 12 mit Marietta, Daria, Kostek, 
Mika, Helena, Nele, Maya,  Amelie, Annalena, Robin, 
Sophie, Sevgi und Pepe
Gefördert: Projektfonds LAG Kinder und Jugendkultur

Kontakt ostmann@kulturagenten-hamburg.de
www.kulturagenten-hamburg.de